Geschichte

1918

Franz Legerer erwirbt das Haus Bahnstraße 9 in Gänserndorf

1919

Firmengründung lautend auf Franz Legerer, Elektrotechnik

Die Firma beschäftigte 10 Mitarbeiter. Mit dem Fahrrad samt Anhänger wurden weite Teile des  Marchfeldes und des Weinviertels elektrifiziert.

Haustechnik Legerer im Jahr 1919

1929

Aufstockung des Hauses in der Bahnstraße 9

1926 bis 1958

Erwerb der Konzessionen für Gas- und Wasserleitungsinstallationsgewerbe,  der Installation von Starkstromanlagen, sowie für Zentralheizungs-, Warmwasserbereitungs- und Lüftungsanlagen Gewerbeberechtigungen für Handel mit Maschinen, für das Radiomechanikergewerbe, für den Groß- und  Kleinhandel mit Eisen, Stahl, Haus- und Küchengeräten und sanitärem Installationsmaterial

Haustechnik Legerer im Jahr 1931

1963

Übergabe der Firma an Dipl. Ing. Friedrich Legerer (*1919)

1963

Eröffnung der Zweigstelle in Spannberg unter der Leitung von Rupert Resch

1977

Umwandlung der Firma in die Dipl. Ing. F. Legerer Installationstechnik GesmbH

1978

Nach dem Erwerb der Häuser Bahnstraße 11 und 13:
Neubau eines Wohnhauses mit Arztpraxis und eines Schauraumes für Bäder im Erdgeschoß auf der Adresse Bahnstraße 11 – 13

1980

Franziska Legerer, die Enkelin des Gründers, tritt in das Unternehmen ein

1989

Mag. Martin Legerer übernimmt die Firma
Beitritt zur 1a Installateur- Gruppe

1990

Gewerbeberechtigungen für Alarmanlagen
Umbau des Bäderschauraumes

1992

Umbau des Elektrofachgeschäftes

1994

Generalsanierung der Mitarbeiterräume

2004

Umbau des Badstudios, Schließung der Zweigstelle in Spannberg

2008

Beitritt zur Expert-Gruppe

2009

Neubau des Lagers, Erweiterung der Mitarbeiterräume

2011

Thermische Sanierung der Geschäftsfront , Neubau des Eingangsbereiches

Haustechnik Legerer im Jahr 2011

2012

Umbau und Sanierung der Büroräumlichkeiten

Mehr über Cookies erfahren